Ratgeber

Montag, 28 Februar 2022 09:00

12€ Mindestlohn & neue Mini- und Midijob-Grenzen beschlossen

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das Regierungskabinett hat am 23.02.2022 einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der vorsieht, dass der Mindestlohn zum 1. Oktober auf 12€ steigen soll. Gleichzeitig sollen die Mini- und Midiob-Grenze angehoben werden.

 

Mindestlohn steigt auf 12€ – höhere Lohnkosten für Arbeitgeber

Von der einmaligen Erhöhung des Mindestlohns profitieren zwar fast 10 Millionen Beschäftigte, doch Arbeitgeber müssen mit steigenden Lohnkosten rechnen. Im Jahr 2022 steigen die Lohnkosten um ca. 1,63 Milliarden Euro. Für das Jahr 2023 wird mit 5,63 Milliarden Euro gerechnet.

Die Mindestlohnerhöhung setzt zudem auch Tariflöhne unter Druck, die knapp unter der 12€-Marke liegen.

Darauf weisen z. B. die Branchen-Sozialpartner der Zeitarbeit BAP und iGZ hin. Sie betonen, dass die geltenden Tarifverträge erst zum 31.12.2022 kündbar und damit anpassbar seien.

Die geplante Mindestlohnerhöhung zum 1. Oktober greift jedoch in die Laufzeit der Tarifverträge ein. Deswegen plädieren BAP und iGZ für ausreichende Schonfristen nach Auslaufen der Tarifverträge Ende 2022, sodass die tariflichen Entgelte angepasst werden können.

 

 

Entgeltgrenze für Mini- und Midijobs steigt ebenfalls

Mit dem Mindestlohn sollen auch die monatlichen Entgeltgrenzen bei Mini- und Midijobs steigen. Die Minijob-Grenze steigt vom 450€ auf 520€ und die Midijob-Grenze von 1300€ auf 1600€. Mindestlohn und Mini- bzw. Midijobs sollen in einem stabilen Verhältnis zueinander stehen.

Die Minijobgrenze soll sich ab Oktober an einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden pro Woche zu Mindestlohnbedingungen orientieren. Das bedeutet, dass bei zukünftigen Mindestlohnerhöhungen auch die Minijob-Grenze steigen könnte.

Letzte Änderung am Montag, 28 Februar 2022 09:23

Über uns

Die RENTA Personaldienstleistungen GmbH steht seit über 25 Jahren für ein innovatives und flexibles Personalmanagement. Bundesweit ist RENTA unter anderem in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung sowie Vermittlung von Fach- und Führungskräften kompetenter und verlässlicher Partner.

Kontakt

RENTA Personaldienstleistungen GmbH
Könneritzstraße 5
01067 Dresden

Social Media

©2022 RENTA Personaldienstleistungen GmbH

Search