Ratgeber

Donnerstag, 31 März 2022 09:31

Ab 1. April mehr Lohn & Mindestlohn für Zeitarbeiter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gemäß dem BAP/DGB-Tarifabschluss vom 18.12.2019 steigen im April die Entgelte in der Zeitarbeit in allen Entgeltgruppen (EG1 bis EG9). Damit erhöht sich auch der Mindestlohn in der Zeitarbeit auf 10,88€ pro Stunde. 

Zum 1. April 2022 steigen die Löhne für Angestellte in der Zeitarbeit: der Mindestlohn für Zeitarbeiter steigt damit von 10,45€ pro Stunde auf 10,88€ die Stunde. Die Erhöhung der weiteren Entgeltgruppe können Sie der ab April geltenden Entgelttabelle entnehmen.

Entgelttabelle BAP/DGB-Tarifvertrag ab 01.04.2022

In der Zeitarbeit gelten verbindliche Tarifverträge. Der Vorteil: die Löhne steigen in regelmäßigen Abständen automatisch. Die Zeitarbeit ist damit anderen Branchen voraus: der gesetzliche Mindestlohn steigt erst im Juni auf 10,45€ pro Stunde und soll dann im Oktober einmalig auf 12€ Mindestlohn pro Stunde angehoben werden. 

Letzte Änderung am Donnerstag, 31 März 2022 09:50

Über uns

Die RENTA Personaldienstleistungen GmbH steht seit über 25 Jahren für ein innovatives und flexibles Personalmanagement. Bundesweit ist RENTA unter anderem in den Geschäftsfeldern Arbeitnehmerüberlassung sowie Vermittlung von Fach- und Führungskräften kompetenter und verlässlicher Partner.

Kontakt

RENTA Personaldienstleistungen GmbH
Könneritzstraße 5
01067 Dresden

Social Media

©2022 RENTA Personaldienstleistungen GmbH

Search